Tätigkeitsschwerpunkt Strafsachen

 

Einen in der Auftragshäufigkeit geringen Teil unserer Tätigkeit nehmen heute Strafprozesse und Ermittlungsverfahren ein. Dafür sind diese Fälle manchmal sehr zeitintensiv.

Dies sind unsere Themenbereiche:

  • IT-forensische Untersuchungen (Wiederherstellung gelöschter Daten, Chat-Protokolle)
  • Unterstützung bei Hausdurchsuchungen, Beweismittelsicherung und ggf. schon beim Durchsuchungsbeschluss
  • Auswertung von Hardware direkt vor Ort (sofort nach Sicherstellung, vor erster Vernehmung/ Haftprüfungstermin)
  • Nutzung von Spezialhardware zur Auswertung von Smartphones, iPhones, Tablets, Navigationsgeräten
  • Auswertung sehr großer Datenmengen unter Bereitstellung von Hardware oder Cloud
  • Bereitstellung von Auswertungsplattformen (für eDiscovery etc.)

Beispiele:

Wir führen datenforensische Beweismitteluntersuchungen durch an Festplattendatenträgern und werten diese nach Fragestellungen wie z.B. Erstellungszeitpunkt, Zeitpunkt der letzten Änderung, letzter Zugriff, Datum Authentizität etc. aus. Wir können feststellen, wer, was, wann und womit getan hat.

Bei Smartphones können wir neben der Verlaufs- und Verkehranalysen – SMS, MMS, Chat – auch Geodaten (Bewegungsraster) auswerten, wenn das Smartphone GPS tauglich ist.

In einem gewissen Rahmen sind wir auch in der Lage, Zugriffe auf verschlüsselte Datenträger zu erlangen.

Wir haben Erfahrung mit der Analyse, Verarbeitung und Bereitstellung von unstrukturierten Massendaten, z.B. zur Analyse von Betrugsmustern, e-Mail Verkehrsanalysen  und deren multidimensionaler Visualisierung.

Interessierten Stellen können wir entsprechende Auswertungserfolge in Ermittlungs- und Strafverfahren der Wirtschaftskriminalität dokumentieren.